Gesundheit und Prävention durch Filme

home

Gesunde Mitarbeiter am Bildschirmarbeitsplatz – Digitales BGM

Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) reduzieren die Fehlzeiten um 40%, der Return-on-Investment liegt bei 1:3 bis 1:6. Vor dem Hintergrund der neuesten Zahlen (Krankenquote von 4,8, % im 2. Halbjahr 2014 allein innerhalb der BKK) bedeutet das hohe Verluste: Ein Krankenstand von 4,5 % kostet ein mittelständisches Unternehmen mit 300 Mitarbeitern 650 000 Euro pro Jahr.

Neue Medien im Gesundheitswesen: Unsere HEALTHadvisory-Gesundheitsprogramme im Rahmen des BGM kombinieren Präventions- sowie Arbeitsschutzfilme mit medizinischen Informationen, Gesundheits-Tipps und Übungsbeschreibungen. Mit unserer innovativen Technik informieren Sie Ihre gesamte Belegschaft täglich an allen Standorten. 

Die hohe Akzeptanz unseres Mediums belegen durchschnittliche Klickraten von 85 Prozent für die Filme und 60 Prozent für das Gesamt-Tool (Evaluationsdaten der in 2009-2014 gesendeten Kampagnen).

Mit mehr als 5 Million Klicks sehen bislang mehr als 150 000 Mitarbeiter HEALTHadvisory-Filme an ihren Arbeitsplätzen. Weitere 50 000 Mitglieder der Techniker Krankenkasse sehen unsere Clips im Rahmen einer DVD zum Thema Herzinfarktprophylaxe.

HEALTHadvisory Broschüre

>> Kein Arbeitszeitverlust

>> Erreichbarkeit aller Mitarbeiter

>> Höchste Akzeptanz

>> Große Nachhaltigkeit

 

“Die HEALTHadvisory-Videoclips finden bei uns großen Anklang. Durch das Integrieren der Videos in unser Programm ‚Life in Balance‘ steht ein innovatives, digitales Modul für unsere Mitarbeiter zur Verfügung, welches auch im internationalen Bereich Anwendung findet.”

 Dr. Ulrich Birner, Siemens AG, Psychosocial Health and Well-being

Weitere Kunden Statements